Konfigurierbare Leitstände

In der Fabrik muss man Konflikte von Weitem erkennen können, das Wichtigste auf einen Blick sehen und die wenigen Bedienschritte möglichst per Touch- oder Gestensteuerung erledigen.

Touch Displays für das CoCoDi Projekt
Touch Displays für das CoCoDi Projekt

Ein Forschungsschwerpunkt war die Zusammenführung von innovativen Oberflächen und Hardware, mit dem Ziel, schnell individuelle physische Leitstände konfigurieren zu können - COMPOSITIONAL CONTROL DISPLAYS (CoCoDi).

Im Ergebnis entstanden Touch-Monitorwände in Kombination mit Eingabegeräten wie Drehregler, Knöpfe, Kameras etc. und Ausgabegeräten wie Rundumleuchten und Lautsprechern für konfigurierbare Lösungen an der Linie. Diese bringen die Planungsinformationen aus ORSOFT-Lösungen direkt in den Meisterbereich und reichern diese mit Interaktion an, wie sie für diesen Bereich nötig ist.