Infrastrukturkonzept

ORSOFT nutzt bei 90% seiner Lösungen SAP ERP und SAP S/4HANA als Integrationsplattform.

ORSOFT strebt an, durch Rich-Client-Lösungen zusätzliche Infrastrukturen und damit einhergehend unterschiedliche Sprechweisen oder Berechtigungskonzepte zu vermeiden. Der Einsatz von Servern oder die Nutzung von Virtualisierungsumgebungen ist jedoch auch möglich.

Die ORSOFT-Lösungen verwenden eine In-Memory-Datenhaltung und ergänzen das führende System um zusätzliche Funktionen und Simulationsfunktionalität.

ORSOFT verwendet ausschließlich SAP ERP und SAP S/4HANA Objekte, die in einer RAM Datenbank modifiziert, gelöscht oder neu angelegt werden können.