Veritas AG – Automatische Nivellierung der Produktion

Leipzig, Juli 2014

Veritas AG plant die Produktion von Fertigprodukten
mit ORSOFT SCHEDULE++ Ausrichtung "Nivellieren und Glätten"


Die OR Soft Jänicke GmbH hat bei der Veritas AG am Standort Gelnhausen die Planungslösung SCHEDULE++ in der Ausprägung „Nivellieren und Glätten“ eingeführt. Mit der Software wird die Produktion von Fertigprodukten auf Montageinseln täglich rollierend geplant.

Sämtliche Aufträge im betrachteten Zeithorizont, die jede Nacht vom ERP-System auf Grund von Kundenbedarfen erstellt werden, erhalten dabei eine Zuordnung zu Produktionstagen. Der nutzergesteuerte mathematische Optimierungslauf, der die Anwender bei dieser Zuordnung unterstützt, erfolgt nicht nur unter Berücksichtigung verfügbarer Kapazitäten, sondern betrachtet auch die Termintreue und die Einhaltung eines ausgeglichenen Produktmixes für jeden Tag. Die Forderung bezüglich des Produktmixes zielt auf die entstehenden Bedarfe an eigenproduzierten Vorstufenprodukten und Kaufteilen, deren Abfragen gleichmäßig über die Zeit erfolgen sollen. Damit wird erreicht, dass der gesamte mehrstufige Prozess inklusive der Zulieferbedarfe, aufgrund der Beruhigung durch die Optimierungsfunktion, von der Endmontage-Planung profitiert. Die Planungslösung ist hierzu in den täglichen Lauf der Bedarfsrechnung des ERP-Systems FOSS der Firma ORDAT integriert. Aktuell wird die Lösung von acht Planern in Gelnhausen eingesetzt; wobei geplant ist, sie auf weitere Standorte, insbesondere in Ungarn, auszurollen.

Weiter Informationen zum Thema Nivellierung der Produktion

[Veritas AG plant die Produktion von Fertigprodukten mit ORSOFT SCHEDULE++ Ausrichtung Veritas AG plant die Produktion von Fertigprodukten mit ORSOFT SCHEDULE++ Ausrichtung "Nivellieren und Glätten"