Technische Schwerpunkte

Standardisierte Integration in SAP ERP und SAP S/4HANA

Die Lösung ist in ihrer Standardausprägung als integriertes Add-On zu SAP ERP / SAP S/4HANA ausgelegt. Dadurch ergeben sich folgende technische Möglichkeiten:

  • Nutzung des SAP Berechtigungskonzeptes
  • Berücksichtigung von original SAP Prüftabellen
  • Releasesicherheit
  • Anbindung von weiteren Datenquellen und ERP-Systemen

Flexibles Workflowdesign

Um die Workflows universell einsetzbar zu gestalten, werden verschiedene Konzepte unterstützt.

  • Koordinierte zentrale und / oder lokale Datenpflege
  • Teamorientierte oder einzelnutzerbezogene Workflowbearbeitung
  • Sequentielle Workflowbearbeitung
  • Parallele Bearbeitung
  • Konditionierte Workflowabläufe (Sprünge, Schleifen)
  • Nutzung von qualitätsgesicherten Vorlagen

Vielfältiges Rollenkonzept

Ein auf die Kundenbedingungen angepasstes ORSOFT Nutzerrollenkonzept ermöglicht eine zielgerichtete Steuerung von Arbeitslast und Arbeitsinhalten.

  • Dynamische Rollenzuordnung pro Nutzer
  • Arbeit mit Nutzergruppen
  • Individuell steuerbare Sicherheitskriterien
  • Übersichtliche Aufgabenverteilung

Weitere System-/Prozessunterstützung

Ein auf die Kundenbedingungen angepasstes ORSOFT Nutzerrollenkonzept ermöglicht eine zielgerichtete Steuerung von Arbeitslast und Arbeitsinhalten.

  • Anbindung weiterer Datenquellen wie Systeme, Datenbanken und Dateien
  • Unterstützung bei Systemmodellierung