Patientenmanagement

Ein gut funktionierendes Versorgungsmanagement, bei dem alle Zahnräder ineinander greifen, gewinnt als Qualitätskriterium in Kliniken an Bedeutung. Basierend auf dieser Erkenntnis gibt es immer mehr Einrichtungen, die Stellen für Patientenmanager geschaffen haben.

Aufgabe des Patientenmanagements ist die Planung und Steuerung von stationären Aufnahmen, Operationsterminen und Terminen in den Spezialsprechstunden.

Der Patientenmanager erhält mit ORSOFT for Healthcare ein umfassendes Werkzeug, um

  • Patientenpfade per Behandlungsmuster neu zu erstellen und zu terminieren,
  • Patientenpfade per Behandlungsmuster zu ergänzen und zu terminieren,
  • einzelne Schritte zu verschieben, zu verlängern oder zu verkürzen,
  • einzelne Leistungen für den Patienten zu beauftragen und ggf. zu terminieren,
  • sich einen Überblick über die Pfade seiner Patienten hinsichtlich der zeitlichen Ordnung von Terminen und stationärem Aufenthalt sowie hinsichtlich der Einhaltung der Grenzverweildauern für die zugeordnete DRG zu verschaffen,
  • weitere Informationen zum Fall oder zum Klinischen Auftrag zu pflegen.

Für die Erstellung und Ergänzung kann er dabei auf das gesamte Parameter-Portfolio für die Terminierung zurückgreifen:

  • Nutzung von Anordnungsbeziehungen zwischen den Schritten gemäß Behandlungsmuster,
  • verschiedene Terminierungsoptionen wie Reinsuchen, Reinsuchen Engpass, Reinpressen,
  • Absprung in Kalender, um einen passenden Termin zu finden,
  • Verschieben von einzelnen Terminen in der Sicht oder im Kalender per Drag&Drop.

Alle Änderungen können zunächst lokal simuliert werden. Auf Knopfdruck wird die Datenübertragung angestoßen, d.h. es werden die entsprechenden Daten im führenden SAP-System angelegt bzw. geändert. Ab diesem Moment erlangen auch alle anderen Beteiligten Kenntnis von den Änderungen.