Reaktorplanung

Die Reaktorplanung ist Bestandteil des Produktes ORSOFT Dynamische Fließschemasimulation, mit dem dialogorientiert Tages-„Fahrweisen“ in Raffinerien, C2-, C3-, C4-Crackern, MTBE Anlagen, Pipelines usw. geplant werden können.

Die Reaktorplanung betrachtet gleichzeitig Ressourcenbelegung, Materialfluss, Durchsätze, Qualitäten und weitere Parameter des Materials, die sich über den Prozess hinweg verändern. Sie fügt damit dem zugrundeliegenden SAP ERP / SAP S/4HANA Modell erweiterte Eigenschaften und Funktionen hinzu.

Dabei werden Durchsätze und die Produktaufteilung in den Reaktoren aufgrund geänderter Kundenbedarfe und/oder geänderter Zusammensetzungen der Eingangsstoffe variiert und die Konsequenzen der Änderung für Tankstände und in einer höheren Ausbaustufe auch Tankinhalte in den nachfolgenden Ressourcen angezeigt.

Navigationsoberfläche

In der Navigationsoberfläche ist es möglich, mittels Kontextmenüs in alle Oberflächenelemente und SAP-Transaktionen abzuspringen, die jeweils zu einem der zugehörigen Reaktoren oder Tanks gehören. Für einen Reaktor möchte man die Menge der Tagesprozessaufträge mit Durchsatz und Aufteilungsregeln sehen. Für einen Tank kann man die „Liste der Zu-und Abgänge“ in der Zukunft und die Qualitäten des Produktes an unterschiedlichen Tagen oder die Klassifikationsinformationen in SAP ERP oder SAP S/4HANA aufrufen.

Die Bedienoberfläche benötigt man nur anfangs. Später erschließt man sich die Oberflächenelemente direkt aus der hierarchischen Planungsmappe.

Planung der Durchsätze und Mischungsverhältnisse der Zu- und Abflüsse in den Reaktoren

In der Zeilen-Gruppe "Produktion" der Planungsmappe (Bild unten; zum Vergrößern bitte anklicken) werden Informationen zu den Reaktoren angezeigt. In diesem Beispiel handelt es sich um die Menge der Einflussströme. Dabei ist es möglich, die Zuflüsse aus zwei Tanks mit unterschiedlichen Raffinaten zur Butadienextraktion zu verändern. Alternativ können auch Durchsatz und das Mischungsverhältnis der Eingangsströme variiert werden, statt die beiden Zuflüsse zu ändern.

[Planungsmappe]Planungsmappe

Effektivitätskennzahlen

In der Zeilen-Gruppe "Kennzahlen" der Planungsmappe (Bild oben) werden Effektivitätskennzahlen für die Reaktoren angegeben. Hier wird besonders deutlich, dass man kaum jeweils eine durchgängige 100% Ausnutzung der Kapazität des Gesamtsystems erreichen kann.