Nutzen

Die Einführung von ORSOFT Manufacturing Workbench führt zu einer verlässlicheren und genaueren Planung der logistischen Prozesse entlang der Supply Chain. Dies ermöglicht die Reduktion unproduktiver Zeit- und Materialpuffer, die unnötig Kapital binden. Gleichzeitig werden die vorhandenen Kapazitäten besser ausgenutzt und Anpassungsbedarfe (z.B. Wochenendarbeit oder Zusatzschichten) frühzeitig erkannt. Hierdurch lassen sich unmittelbar finanziell wirksame Einsparungen erreichen.

Viele Kunden schätzen die deutlich erhöhte Transparenz in den logistischen Prozessen. Diese Transparenz ermöglicht innerhalb des Unternehmens (z.B. zwischen Vertrieb und Produktion) und zu den Kunden und Lieferanten schnellere und genauere Termin- und Lieferzusagen. Alle Abteilungen arbeiten mit einer Datenbasis und reduzieren den manuellen Abstimmungsbedarf deutlich.

Durch die Projektdurchführung machen sich viele Unternehmen ihre gewachsenen logistischen Prozesse bewusst und finden Wege zur Standardisierung. Dies erhöht die Stabilität der Prozesse und vermeidet so Unsicherheiten in der Prozessdurchführung.

Es können folgende Vorteile erzielt werden:

  • permanente Reduktion der Durchlaufzeiten
  • erhöhte Nutzungsgrade von Produktionsressourcen
  • reduzierter Aufwand für die Produktionsplanung
  • fortgesetzte Bestandssenkung
  • Handhabung von Supply Chains mit erhöhter Komplexität
  • engere Integration von Lieferanten und Spediteuren
  • schnellere Reaktion auf geänderte Kundenbedarfe
  • bessere Reaktion auf unstetige Rohstoffpreise und -verfügbarkeit

Sasol Wax GmbH, Dr. Schömenauer:

"Bei Sasol Wax nutzen wir ORSOFT Manufacturing Workbench für strategische Planungszwecke... - Als eine Firma, die Rohöl-Derivate verarbeitet, müssen wir die Volalität der Ölpreise in unsere Planungen einbeziehen.

Der Absatz unserer Produkte ist stark von den saisonalen Spitzen unserer Zielmärkte abhängig. Daher müssen wir einen Großteil unserer Halbfertigwaren in bestimmten Perioden auf Vorrat herstellen, um auf diese saisonalen Spitzen reagieren zu können.

Das primäre Ziel der Planungsabteilung ist die Optimierung der Produktionsgewinnspanne. Dazu muss ein Make-Or-Buy Plan für die Entscheidung des profitabelsten Szenarios aufgestellt werden - ist es profitabler, Halbfertigwaren zuzukaufen oder Rohwaren zu kaufen und selbst zu verarbeiten.

Die zweite wichtige Aufgabe ist die Planung und Steuerung der Bestandsniveaus für die gesamte Supply Chain. Durch ein relativ hohes Bestandsniveau und eine sehr volatile Preis-/Kostenumgebung schätzen wir die Produktkosten-Vorhersagefunktion in ORSOFT Manufacturing Workbench sehr. Diese einzigartige Funktion erlaubt es unserem Verkaufspersonal, zukünftige Aufträge unter Berücksichtigung der voraussichtlichen Entwicklung der Produktkosten zu platzieren. Ihre Kollegen in der Einkaufsabteilung können unmittelbar reagieren und ihre Einkäufe den aktuellen Verkaufsprognosen anpassen. Dadurch können wir einen sehr wichtigen Wettbewerbsvorteil erzielen.

Einer der Gründe für die Wahl von ORSOFT Manufacturing Workbench bei Sasol Wax war die leichte "Windows-ähnliche" Bedienung. Zum Zweiten bietet ORSOFT Manufacturing Workbench, im Unterschied zu anderen einfachen APS, neue moderne Funktionen für die Ölindustrie wie Tankmanagement und Mischungsoptimierung. Insbesondere hat sich das Margenoptimierungswerkzeug von ORSOFT Manufacturing Workbench als wertvoll erwiesen, um einen Wettbewerbsvorteil für unser Unternehmen zu erzielen. Insgesamt sind wir davon überzeugt, dass dieses Werkzeug eine hochmoderne Software für unsere Industrie ist."