Lebensmittel und Molkereien

Lösungen für die simultane Material- und Multiressourcenplanung sind z.B. bei der Döhler Group, Ferrero MSC GmbH & Co. KG, Sachsenmilch AG, und Zentis GmbH & Co. KG im Einsatz. Sie bilden Spezifika wie Tankmanagement, Verfall, Integrierte Instandhaltungs- und Produktionsplanung incl. der Beachtung von CIP-Linien ab.

Vorkonfigurierte Produktpakete integrieren APS-Standardfunktionen als branchentypische Erweiterungen in ORSOFT Manufacturing Workbench. Diese sind auf Basis der existierenden Stamm- und Bewegungsdaten des SAP ERP sofort verfügbar. Es ist nicht nötig, eine eigene Stammdatenbasis und Schnittstellen zu erstellen. Bereits nach kurzer Zeit erschließen sich Nutzenspotentiale, wie Verbesserungen der Liefertreue, Reduzierung der Non-Quality-Kosten und Reduzierung der Umrüst- und Reinigungszeiten.

  • Ressourcen- und Tankplanung incl. Sortenwechsel (Mehrprodukttankplanung)
  • Beachtung von Verfall (Shelf Life Cockpit)
  • Handhabung von Kampagnen (mehrere Bulkaufträge bedienen verschiedene Verpackungsaufträge)
  • Planung von Instandhaltungs-, Reinigungs- und Vorbereitungszeiten (incl. CIP)
  • Bestellmengenplanung basierend auf Kundenbedarfen und einer dynamischen Reichweitenberechnung
  • Reihenfolgebildung und -optimierung
  • Mehrstufige ATP- und CTP-Prüfung

Die Lösung zur verteilten workflowbasierten Stammdatenpflege für SAP ERP ORSOFT Masterdata Workflow ist Konzernstandard bei Danone.